Erläuterungen zur neuen DSGVO

Für viele ist es das Unwort des Jahres: Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO. Die EU möchte die Daten der Verbraucher besser schützen, was an sich ja eine gute Sache ist. Es hilft nur leider nichts bei all den Stohfirmen, die auf irgendwelchen Inselgruppen residieren und Tag für Tag unerwünschte Werbemails an illegal erworbene Mailadressen in die ganze Welt verschicken. Stattdessen werden die Hürden für kleinere/mittlere Unternehmen und vor allem aber für Vereine (welche ja meist ehrenamtlich arbeiten) wesentlich höher, denn auch die Daten von Mitarbeitern oder Vereinsmitgliedern fallen unter die DSGVO.

Selbstverständlich gilt die DSGVO auch hier im Forum. Die angegebenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für Zwecke des Forums genutzt. Was das bedeutet, erläutere ich weiter unten. Es gibt allerdings Ausnahmen, wann der Administrator als Leiter des Forums Daten weitergeben MUSS: bei Straftaten. Beispiel: User A schreibt einen Text mit einem Inhalt, der gegen geltendes Recht verstößt. User B liest das und erstattet Anzeige. Wird die Anzeige verfolgt, so kann die Ermittlungsbehörde die Herausgabe der Daten anordnen und dieser Anordnung muss der Admin nachkommen. Das Internet ist nämlich kein rechtsfreier Raum. Die Daten werden also nur auf behördliche Anordnung an Dritte, in dem Fall direkt an die Ermittlungsbehörde, weitergegeben.

Welche Daten werden gespeichert und warum?

  • E-Mail Adresse: bei der Registrierung muss eine gültige E-Mailadresse angegeben werden. Diese ist zwingend erforderlich, weil an genau diese Mailadresse eine vom System generierte Mail mit einem Aktivierungslink zur Freischaltung des Benutzerkontos geschickt wird. Nur Benutzerkonten, die durch den Nutzer freigeschaltet wurden, können in vollem Umfang genutzt werden. Außerdem wird die Mailadresse für Benachrichtigungen genutzt. In den Einstellungen kann jeder Benutzer unter dem Menüpunkt "Benachrichtigungen" selbst entscheiden, worüber er benachrichtigt werden möchte. Die E-Mailadresse sollte immer auf einem aktuellen Stand sein, weil die Administratoren zum Beispiel bei Wartungsarbeiten oder gravierenden Änderungen eine E-Mail an ALLE registrierten Benutzer schicken. Die einzelnen Mailadressen sind hierbei nicht sichtbar. Eine Änderung der E-Mailadresse ist jederzeit im Benutzerkonto möglich.
  • Geburtsdatum: Gemäß unserer allgemeinen Nutzungsbedinungen beträgt das Mindestalter zur Registrierung hier im Forum 16 Jahre. Durch die DSGVO hat sich dieser Punkt verschärft: Daten dürfen nur Personen erhoben werden, die mindestens 16 Jahre alt sind. Wir können hier also keine Ausnahmen mehr machen. Deswegen muss das Geburtsdatum bei der Registrierung zwingend angegeben werden. Dieser Eintrag ist im Profil den Eigentümer und die Administratoren sichtbar. Soll heißen: im eigenen Profil sieht man sein Geburtsdatum, in fremden Profilen nicht.
  • IP-Adresse: Die IP-Adresse ist eine Art digitaler Fußabdruck, den man beim Streifzug durch das Internet hinterlässt. Die IP-Adresse wird von der Forensoftware gespeichert, wenn Anmeldeversuche fehlschlagen. Damit sollen Hackerangriffe erkannt werden. Nach einer gewissen Zahl von fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen wird das betroffene Konto zur Sicherheit automatisch gesperrt.

Bei weiteren Fragen dürft ihr euch gerne an die Administratoren wenden. Die aktuellen Hinweise zum Datenschutz gibt es hier: KLICK.


Wer damit nicht einverstanden ist, dem bleibt leider nur eines: die Löschung des Benutzerkontos. Warum? Wir erheben tatsächlich nur die Daten, die für die Nutzung des Forums oder von rechtlicher Seite zwingend erforderlich sind. Und ohne diese Daten geht es eben einfach nicht.

Weiterhin viel Spaß hier im Forum wünscht:

Tobi

-Administrator-