Beiträge von BM865

    Gut recherchiert. Baujahr ist 2003, Vorbesitzer war SBG, FR-JS 608;

    vor längerer Zeit wurde er umgemeldet auf das Kennzeichen WIL-MB 414

    In der Zwischenzeit kann ich dazu ergänzen, dass wie zu erwarten die Nummernserie BKS-MB 452 bis 477 durchgehend mit Iveco Crossway LE belegt ist. Es wurden also incl. des Sprinters 39 neue Busse für die beiden VRT-Linienbündel an der Mosel beschafft.

    Sorry, aber ich drängel mich hier einfach mal hier in Eure Studienfahrt ;)

    Ich stell heute Abend noch Bilder in den Magirus Bilderbogen. Das Brauhaus in Kall hat ja noch zwei Setra der 200 er Reihe als Partybusse im Einsatz. Ich kann mir vorstellen, das der Magirus ein Vorgänger war.

    Der Vorgänger in Stadtkyll sah so aus - übrigens ex DB 22-235; ex RSW KL-RV 524; aufgenommen im Feb. 2008 in Stadtkyll

    cev0-1kb-a80c.jpg

    Doch, das müsste der selbe Betreiber sein.

    Folgende Fotos entstanden im Juli 2017, ebenfalls in Stadtkyll.

    cev0-1k9-5e9f.jpg


    cev0-1ka-2053.jpg

    Sind das die MAN LC G WIL-MB 181-184 und die Iveco Crossways WIL-MB 445-451?


    Genau, an die hatte ich gedacht.

    Ob die genannten Fahrzeuge ausnahmslos noch vorhanden und in VRT-Farben umlackiert sind, kann ich aber nicht sicher sagen.

    WIL-MB 445, 446 und 449 tragen noch die Rhenus-Veniro-Farben.

    Abgesehen von den VRT-Bündeln "Römische Weinstraße" und "Mosel" hat die Moselbahn aber noch einen Rest ihrer ehemaligen Leistungen in der Südeifel (in der Gegend von Bitburg/Neuerburg/Irrel usw.). Die Hauptlinie 441 nach Trier hat sie zwar bei der Ausschreibung des Bündels Südeifel großenteils verloren. Die Moselbahn hat aber noch einige kürzere Linien hauptsächlich zu Schulzeiten (Linien 441, 442, 443, 444, 445 sowie als richtiger Schülerverkehr 41, 42, 44, 45). Da dies keine Leistungen aus den aktuellen Ausschreibungen sind, spricht hier nichts gegen Hochflurbusse und gegen Busse in Rhenus-Veniro-Farben.

    Richtig, in der Eifel sind noch Moselbahn-Busse in den Rhenus-Veniro Farben im Einsatz. Meines Wissens sind nur noch sieben Fahrzeuge im Einsatz.

    WIL-MB 129 - Mercedes/Probus Sprinter

    WIL-MB 335 - Mercedes Citaro LE C2

    WIL-MB 336 - Mercedes Citaro LE C2

    WIL-MB 337 - Mercedes Citaro LE C2

    WIL-MB 687 - Mercedes Intouro

    WIL-MB 761 - Mercedes Integro

    WIL-MB 987 - Mercedes Integro


    Zur Zeit stehen aber auch noch einige Busse in der weiß-gelben Rhenus-Veniro Farbgebung auf dem Betriebshof in Andel, die offenbar zum Verkauf stehen.

    Ist über die Herkunft des gelben O 408 KUS-KT 94 etwas bekannt?


    Könnte es sich hierbei eventuell um den alten XD 8244 von Félix Giorgetti (Luxemburger Baufirma) handeln? wurde Anfang 2014 verkauft....


    Am Heck trägt er jedenfalls eine Werbung für "Kohler's Ecenter" aus Lahr im Schwarzwald. Leider war die SP nicht lesbar.

    Passt nicht so wirklich - der Giorgetti O 408 hatte an allen Ecken Positionsleuchten und er hatte nicht die seitlichen Blinkleuchten über der Vorderachse und er hatte zumindest vor vielen Jahren grüne Vorhänge.


    Meine Idee beim ersten Anblick war eher: ex Moselbahn, würde von allem sichtbaren her passen. Die VIN oder SP-Nr. würden diese Herkunft klären können - schade, dass die SP-Plakette unlesbar ist, vielleicht wird sie ja bei der nächsten SP etwas nachgemalt ;-)

    BUR, SB B 9900 ist ein Setra 516 HD. Ein neuer Bus mit alter Nummer? Daneben steht abgemeldet SB UR 7800, ein Setra 515 HD, vermutlich ebenfalls neu

    Ich gehe eher davon aus, dass beide, bzw. die drei Setra ausgemustert sind. Am B 9900 gibt´s jedenfalls Übereinstimmungen mit dem bisherigen B 9900 und bei Burs hörte es sich zuletzt nicht danach an, dass nochmal Setra gekauft würden. Für dieses Jahr sind nochmal einige Cityliner bestellt.

    Den Abschluss der langen Schlange von Omnibussen machten dann schließen vier moderne Reisebusse.


    cev0-1is-2a58.jpgSetra S 315 HD, vom Künstler Friedensreich Hundertwasser dekoriert.

    cev0-1it-604a.jpg


    cev0-1iv-b1e0.jpgDas damalige Flaggschiff von Mercedes, der Superhochdecker O 404-15 SHD.

    cev0-1iu-fa47.jpg


    cev0-1iy-f686.jpgIn einer Sonderlackierung zum 100-jährigen Jubiläum kam dieser O 404-15 RHD nach Siegen.

    cev0-1j0-5543.jpg


    cev0-1iw-46d0.jpg

    Aus dem Vorführbestand schickte Setra toll bemalten S 328 DT.

    cev0-1ix-e5fe.jpg

    cev0-1io-3d80.jpgOptisch an die Standardbusse der ersten Generation angelehnt wurde dieser Anderthalbdecker Aufbau mit samt dritter Achse 1974 von Ludewig auf ein Mercedes O 317 Fahrgestell gesetzt.

    cev0-1in-c76a.jpg


    cev0-1im-e6c5.jpg

    Auch ein Blick von oben sei hier mal gestattet.

    cev0-1ip-e545.jpg


    cev0-1ir-fd42.jpg

    1995 beim Fahrzeugkorso war dieser 1989er Wayne International Schulbus noch recht neu, aber trotzdem ein echter Hingucker.

    cev0-1iq-decc.jpg

    cev0-1ih-efb8.jpg

    Die 3-achsige Variante eines 1971 von Ludewig aufgebauten O 317 Anderthalbdeckers zeigen diese Fotos.

    cev0-1ig-1bf9.jpg


    cev0-1ii-8c39.jpg


    cev0-1ik-b44c.jpgDieser wunderschöne O 302 wurde 1972 gebaut - heute steht er als Nachbau des Mannschaftsbusses der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zur Fußball Weltmeisterschaft 1974 im Mercedes-Benz Museum Stuttgart.

    cev0-1ij-66f2.jpg


    Büssing/Emmelmann 12 Ü 210 R 15 war 1973 die Bezeichnung dieses Busses.

    cev0-1il-acbf.jpg