100 Jahre Motor-Omnibus - Siegen-Netphen-Deuz im März 1995

Liebe/r Besucher/in,

das Nahverkehrsforum Südwest kann erst nach erfolgreicher Registrierung in vollem Umfang genutzt werden. Dann stehen alle Foren, Themen, Beiträge und Bilderbögen zur Verfügung. Die Mitgliedschaft ist ebenso wie die Nutzung des Forums vollkommen kostenlos.

Welchen Bereich deckt das Forum ab? Saarland, Rheinland-Pfalz, unmittelbar angrenzende Gebiete von Baden-Württemberg sowie Luxembourg, das Elsass und Lothringen.

Wer ist hier vertreten? Jede Menge Leute, die Interesse am Thema Bus und Bahn haben. Das Forum dient hauptsächlich zum gegenseiten Austausch rund um Busse und Bahnen aller Art. Neben diesen Personen sind auch einige Verkehrsbetriebe und Vereine im Forum vertreten.

Anmelden lohnt sich!
  • Da eigentlich heute, bzw. an diesem Wochenende zum 125. Jahrestag des ersten fahrplanmäßigen Omnibus-Linienverkehrs in Siegen, Netphen und Deuz ein großes Fest stattfinden sollte, jedoch wegen der aktuellen Corona-Virus-Pandemie abgesagt werden musste, habe ich aus den Tiefen meiner Fotosammlung einiges herausgezogen, was vielleicht den ein oder anderen enttäuschten Busfan in dieser schwierigen Zeit ein wenig erfreuen könnte.


    Vom 17. bis 19.März 1995 wurde im Kreis Siegen-Wittgenstein das Jubiläum 100 Jahre Motor-Omnibus mit einem großen Bus-Oldtimer-Treffen gefeiert.

    Am 18.März fand auf den Tag genau 333 Jahre nach dem Start der ersten Pferdekutschenlinie in Paris (18.03.1662) und genau 100 Jahre nach dem Start der ersten Motor-Omnibuslinie (18.03.1895) eine Oldtimerparade auf der historischen Strecke Deuz - Netphen - Siegen statt.

    Als Start-Nummer 1 fuhr damals ein Nachbau des Benz Landauer-Omnibusses von 1895, gefolgt von vielen jüngeren Brüdern, Kindern, Enkeln und Urenkeln bis hin zur Start-Nummer 95, einem flammneuen Mercedes-Benz O 404-15 RHD.

    Übrigens, nur so nebenbei bemerkt: dieser erste Motor-Omnibus-Linienverkehr - zwischenzeitlich mit zwei Benz Omnibussen betrieben - wurde bereits im gleichen Jahr am 20.12.1895 wegen Unrentabilität und technischer Probleme wieder eingestellt.


    Aber jetzt genug der Worte, es folgen einige Fotos der damaligen Veranstaltung, angefangen mit dem Benz Landauer, wie er 1895 seinen Dienst aufnahm.


    cev0-1gy-6ca1.jpg


    cev0-1hd-efcb.jpg

  • cev0-1h1-d8e0.jpg

    Als Nummer 2 im Korso fuhr diese Büssing Wendeburg vom Baujahr 1904 . . .

    cev0-1h2-9ad1.jpg


    cev0-1h3-b62e.jpg

    . . . gefolgt von einem englischen Milnes-Daimler Vanguard Doppeldecker von 1907, der hier 1995 zum erstenmal in Deutschland gezeigt wurde.

    cev0-1h4-450b.jpg

  • cev0-1h5-20e9.jpg

    Ein Nachbau eines Saurer/Kässbohrer AM II 30 von 1911 folgte als Start-Nummer 4 . . .

    cev0-1h6-6799.jpg


    . . . und als Nr. 5 ging dieser Ford/Pfeiffer TT von 1920 auf die Strecke

    cev0-1h7-dcaa.jpg


    Mit der 8 gab´s diesen Renault TN 4 S vom Baujahr 1931 zu bewundern.

    cev0-1ha-048f.jpg


    cev0-1h8-7c33.jpg


    cev0-1h9-44de.jpg

  • cev0-1hf-9e13.jpg

    Weiter geht es mit einem zumindest im Jahre 1995 noch unrestaurierten Opel Blitz vom Baujahr 1936, dessen Aufbau durch einen Brand zerstört wurde. Diesen Behelfs-LKW-Aufbau mit Sitzen und Fenstern sowie das "Wehrmachts-Einheitsfahrerhaus" erhielt er erst nach II.Weltkrieg im Jahre 1946 und war so bis 1982 in Leipzig in Betrieb.

    cev0-1he-dcbc.jpg


    cev0-1hg-f638.jpgEbenfalls im Jahre 1936 wurde dieser Pariser Stadtbus (Renault TN 4 H) gebaut.

    cev0-1hh-9f6d.jpg


    cev0-1hi-b345.jpg

    Wesentlich eleganter kommt dieser Mercedes O 6600 vom Baujahr 1950 daher. Optisch hätte ich ihn als O 5000 eingestuft, laut Besitzerangaben ist es aber trotz der fehlenden zusätzlichen Lüftungschlitze im unteren seitlichen Bereich neben dem Kühlergrill ein 6600er, der 17. produzierte Bus von insgesamt nur 383 zwischen 1950 und 1955 gefertigten Einheiten. In den späteren Baujahren wurde parallel dazu bereits der Frontlenker-Heckmotor Bus O 6600 H bei Mercedes angeboten (als Start-Nummer 72 war auch dieser in Siegen mit dabei). cev0-1hj-8996.jpg


    cev0-1hl-4d80.jpgWie der eben gezeigte Opel Blitz ist auch dieser Mercedes O 3500 von 1951 kein wirklicher Omnibus, aber ich denke doch, trotzdem sehenswert.

    cev0-1hk-49ad.jpg

  • Das folgende Foto zeigt einen Mercedes O 3500 mit Kässbohrer Aufbau vom Baujahr 1953.

    cev0-1ho-a9ee.jpg


    Beim folgenden O 3500 aus dem Jahre 1953 handelt es sich um einen Mercedes Werksaufbau mit Ziellinenkasten, der Anhänger vom Typ PA 4 wurde bei Kässbohrer gebaut.

    cev0-1hp-7403.jpg


    cev0-1hn-78d1.jpgEbenfalls 1953 wurde diese Setra S 8 gebaut - die erste "moderne" Omnibusbaureihe in selbsttragender Bauweise.

    cev0-1hm-5f0d.jpg


    cev0-1hs-f22a.jpgNun zum eben schon erwähnten ersten wirklichen Konkurrenten zu den Mercedes Haubenbussen aus dem Hause Mercedes-Benz, der deren Ende mit einläutete, der 1954er Mercedes O 6600 H Pullmann. Diese Baureihe wurde ab 1954 unter der Typbezeichnung O 320 H noch parallel zum O 321 H/HL gebaut.cev0-1ht-b10c.jpg


    cev0-1hq-cec4.jpgIm Jahr 1954 baute der Nordwestdeutsche Fahrzeugbau Wilhelmshafen (NWF) diesen NWF BK 334 Leichtbus, der in seiner Konstruktion an den Flugzeugbau angelehnt aus einem aluminiumbeplankten selbsttragenden Gerippe bestand.

    cev0-1hr-82b2.jpg

  • cev0-1hu-cbf7.jpg

    1955 wurde dieser 280 PS starke GMC Greyhound PD 4501 gebaut, entworfen wurde sein "look" vom Designer Raymond Loewy, der auch die Coca Cola Flasche entwarf. Alternativ Busreisen Hamburg holte den Bus 1994 nach Deutschland.

    cev0-1hv-8419.jpg


    cev0-1hw-cd1d.jpgIm Jahr 1959 wurde dieser Setra S 11 gebaut.

    cev0-1hx-6700.jpg


    cev0-1hy-0d20.jpgDiesen Mercedes O 321 HL von 1960 werden viele in diesem Forum sicherlich kennen, 17 Jahre lang lief er als A-LI-BE-BI Express bei der Brauerei Becker in St.Ingbert. Beim Oldtimertreffen in Siegen kam er aber 1995 nicht aus dem Saarland dorthin, sondern seine damalige Heimat lag nördlich von Oldenburg.

    cev0-1i0-6917.jpg

  • cev0-1i1-a94e.jpgBei der Bundesbahn begann 1960 das Dasein dieses Henschel HS 160 USL.

    cev0-1i2-caa8.jpg

    cev0-1i3-b914.jpg


    Sehr ähnlich sieht dieses gute Stück aus, begann aber drei Jahre nach dem Remscheider Henschel seinen Dienst. Von 1963 an fuhr er mit von der Oberleitung mit Strom gespeistem Elektromotor durch Trier. Nach Einstellung des O-Bus Betriebes wurde zum Dieselbus umgebaut, seit 1972 treibt ihn ein Büssing Unterflurmotor an. 1991 wurde er in Trier ausgemustert und von den Nahverkehrsfreunden Dortmund übernommen.

    cev0-1i4-311e.jpg


    cev0-1i5-aac3.jpgIm Jahre 1964 wurde dieser Magirus Saturn II gebaut, bis 1974 war er im Reise- und Gelegenheitsverkehr unterwegs, bevor er bis 1993 in einen Dornröschenschlaf verfiel.

    cev0-1i6-3652.jpg


    cev0-1i7-3556.jpg

  • cev0-1if-9b23.jpg

    Aus Hamburg kam dieser Büssing Präsident 14 vom Bj. 1964 angereist.

    cev0-1i8-ab2e.jpg


    cev0-1ia-bbc1.jpgIm Mercedes-Benz Fuhrpark befand sich 1995 dieser 1970er Mercedes O 317 K in Bundesbahn rot.

    cev0-1ic-0361.jpg


    cev0-1ib-676c.jpg


    cev0-1id-86c5.jpg1971 baute Ludewig diesen 2-achsigen Anderthalbdecker auf ein Mercedes O 317 Fahrgestell.

    cev0-1ie-e580.jpg

  • cev0-1ih-efb8.jpg

    Die 3-achsige Variante eines 1971 von Ludewig aufgebauten O 317 Anderthalbdeckers zeigen diese Fotos.

    cev0-1ig-1bf9.jpg


    cev0-1ii-8c39.jpg


    cev0-1ik-b44c.jpgDieser wunderschöne O 302 wurde 1972 gebaut - heute steht er als Nachbau des Mannschaftsbusses der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zur Fußball Weltmeisterschaft 1974 im Mercedes-Benz Museum Stuttgart.

    cev0-1ij-66f2.jpg


    Büssing/Emmelmann 12 Ü 210 R 15 war 1973 die Bezeichnung dieses Busses.

    cev0-1il-acbf.jpg

  • cev0-1io-3d80.jpgOptisch an die Standardbusse der ersten Generation angelehnt wurde dieser Anderthalbdecker Aufbau mit samt dritter Achse 1974 von Ludewig auf ein Mercedes O 317 Fahrgestell gesetzt.

    cev0-1in-c76a.jpg


    cev0-1im-e6c5.jpg

    Auch ein Blick von oben sei hier mal gestattet.

    cev0-1ip-e545.jpg


    cev0-1ir-fd42.jpg

    1995 beim Fahrzeugkorso war dieser 1989er Wayne International Schulbus noch recht neu, aber trotzdem ein echter Hingucker.

    cev0-1iq-decc.jpg

  • Den Abschluss der langen Schlange von Omnibussen machten dann schließen vier moderne Reisebusse.


    cev0-1is-2a58.jpgSetra S 315 HD, vom Künstler Friedensreich Hundertwasser dekoriert.

    cev0-1it-604a.jpg


    cev0-1iv-b1e0.jpgDas damalige Flaggschiff von Mercedes, der Superhochdecker O 404-15 SHD.

    cev0-1iu-fa47.jpg


    cev0-1iy-f686.jpgIn einer Sonderlackierung zum 100-jährigen Jubiläum kam dieser O 404-15 RHD nach Siegen.

    cev0-1j0-5543.jpg


    cev0-1iw-46d0.jpg

    Aus dem Vorführbestand schickte Setra toll bemalten S 328 DT.

    cev0-1ix-e5fe.jpg

  • Spaceliner  BM865

    An dieser Stelle mal ein großes DANKE für eure Mühen dieses Forum weiterhin, bzw gerade jetzt noch mehr mit dieser bunten Bildervielfalt zu füllen und für Ablenkung in dieser Zeit zu sorgen, auch wenn ich im Moment persönlich, glücklicherweise, arbeiten kann.


    Bei Gelegenheit werde ich auch noch ein paar Bilder beisteuern, in 10 Jahren hat sich doch schon etwas angesammelt.


    Ralf Möller hier natürlich der selbe Dank, war keine Absicht dass ich dich nicht aufgeführt hatte :whistling:

  • So, ich bin wieder aus der Ohnmacht erwacht... Was für ein Beitrag - vielen Dank! Tolle Aufnahmen.

    Danke für die Bilder. Interessant wäre, welche der gezeigten Fahrzeuge noch existieren...

    Das hab ich mich auch gefragt. Für mich sind da durchaus ein paar bekannte "Gesichter" mit dabei.

    GRÜN ist die Hoffnung...


    Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen Spammails, geschrieben und ist daher zu 100% digital abbaubar!